NEG Scouting Session: Trey Sermon

49ers News Everything Else NEG Scouting Sessions News NFL Draft

NEG Scouting Session: Trey Sermon

Posted By Lukas Pesendorfer

In der nächsten NEG Scouting Session beschäftigen wir uns mit Trey Sermon, dem Drittrunden-Pick der 49ers.

Eckdaten:

Position: Running Back

College: Ohio State

Geburtsdatum: 30.01.1999 (22 Jahre)

Größe: 6‘0 – 1,82 m

Gewicht: 215 – 97,5 kg

Pro Day Ergebnisse:

Bench Press: –

Three Cone: 6.38 s

40 Yard Dash: 4.57 s

10 Yard Split: –

Shuttle Run: 4.28 s

Vertical Jump: 37

Broad Jump: 125

Statistiken/PFF Grades:

Season Grade Attempts Rushing Yards Yards per Attempt Receiving Yards
2020 86.1 116 870 7.5 95
2019 77.0 54 385 7.1 71
2018 90.8 164 947 5.8 176

,,With the 88th Pick in the 2021 NFL Draft, the San Francisco 49ers select: Trey Sermon, Running Back, Ohio State’’.

Trey Sermon begann seine College-Karriere bei den Oklahoma Sooners. Doch nach 3 Jahren entschied er sich, an die Ohio State University zu wechseln.

Dort war er allerdings anfangs nur der 2. Running Back und er bekam kaum eine Chance sich zu beweisen. In den letzten 3 Spielen der Saison übernahm er jedoch den Job des Starting Running Backs. In den Spielen gegen Northwestern und Clemson gelangen ihm 524 (!) Rushing Yards – und das gegen 2 enorm starke Defenses. Zusätzlich hatte er 24 gebrochene Tackles, bei nur 60 Rushes. Im letzten Spiel der Saison, gegen Alabama, verletzte er sich allerdings früh und konnte nicht mehr weiterspielen.

Stärken:

  • Körperlich stark gebaut, gepaart mit einer idealen Größe für die Position
  • Gute Agilität und Cuts
  • Gute Beschleunigung aus Richtungsänderungen
  • Läuft sehr hart und mit Power
  • Beendet seine Runs aggressiv und versucht immer, Tackles zu brechen
  • Unglaublich gute Kontakt Balance – Defender prallen oft an ihm ab
  • Nicht der schnellste, besitzt aber einen sehr guten Antritt für diese Position
  • Sehr solider Receiver aus dem Backfield
  • Erledigt seine Arbeit verlässlich in Pass Protection und setzt gute Blocks, wenn er bei Quarterback Runs blocken muss

Schwächen:

  • Hatte bei Ohio State nur 2 Spiele mit vollem Workload
  • Sein Top Speed ist nur durchschnittlich
  • Läuft häufig zu aufrecht
  • Wiederholt mental reaktionsschwach, um schnelle Entscheidungen zu treffen
  • Aufgrund der mitunter beschränkten Kreativität/Übersicht entscheidet er sich für das falsche Gap
  • Hatte bei Oklahoma und bei Ohio State sehr starke Offensive Lines, von denen er stark profitierte
  • War nie wirklich im Passing Game seiner Teams involviert

Da Raheem Mostert und Jeff Wilson Jr. bei den 49ers nun in ihr letztes Vertragsjahr gehen, hat man mit Trey Sermon möglicherweise einen potenziellen Nachfolger gefunden. Trey Sermon hat vor allem gegen Ende der vergangenen Saison unter Beweis gestellt, wie wertvoll er für ein Team sein kann. Darüber hinaus passt er sehr gut in das System der 49ers. Er zählt zwar nicht zu den schnellsten auf seiner Position, er ist jedoch ein sehr guter Outside Zone Runner. Man darf gespannt sein, was Kyle Shanahan speziell mit ihm plant …

Written by Lukas Pesendorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.