Pre Season Week 1 Preview: San Francisco 49ers vs. Dallas Cowboys

The Niner Empire Germany 49ers News, Game Previews, News, Previews 2018 Pre Season Week 1 Preview: San Francisco 49ers vs. Dallas Cowboys

49ers News Game Previews News Previews 2018

Pre Season Week 1 Preview: San Francisco 49ers vs. Dallas Cowboys

Posted By Lars Riedenklau

Endlich! Nach schier endlos langen acht Monaten geht es wieder los: Wir dürfen American Football mit Beteiligung unserer San Francisco 49ers bestaunen!

Worauf es heute auf der rot-goldenen Seite des Balls zu achten gilt, lest Ihr hier. Infos zum Gegner etc. spare ich mir, da auch die Cowboys nicht in Bestbesetzung auflaufen werden und Pre Season Spiele eher dafür genutzt wird, den Ersatzspielern und Rookies wichtige Spielzeit zu geben.

• Die Starter der 49ers werden spielen, das bestätigte HC Kyle Shanahan am Dienstag. Die Offense und Defense wird jedoch wohl maximal einen Drive auf dem Platz stehen. Dennoch wird es interessant zu sehen sein, wie sich Garoppolo und Co. präsentieren. Im besten Fall gelingt es der Offense zu scoren und der Defense, keine Punkte zuzulassen. Und auch wenn das Gegenteil eintritt will gesagt sein: Es ist Pre Season! Das hat wenig Aussagekraft, auch, wenn es wie geschmiert laufen sollte.

• Erstmals bekommen die Fans der 49ers die Neuzugänge (Free Agency) aus der Offseason in einem offiziellen Spiel zu Gesicht. RB Jerick McKinnon, C Weston Richburg, G Mike Person geben auf der offensiven Seite des Balls ihr Debüt, LB Korey Toomer in der Defensive. Richard Sherman fällt aus.

• Bei den Startern gibt es einige interessante Personalien, auf der man heute Nacht ein Auge werfen sollte. Die prominentesten Ausfälle der 49ers sind CB Richard Sherman, DE Arik Armstead, CB K‘Waun Williams und G Josh Garnett. Und vor allem die Spieler, die versuchen sollen, die Stars zu ersetzen, sind heute von großer Relevanz. Auf der CB Position herrscht neben Ahkello Witherspoon ein großer Konkurrenzkampf. Sowohl Greg Mabin und Tyvis Powell, als auch Jimmie Ward und Tarvarius Moore kommen als Ersatz für Sherman infrage. Die Startformation heute wird eine erste Tendenz liefern, alle anderen haben heute zudem die Chance, sich für höhere Aufgaben zu präsentieren. Der Vertreter von Arik Armstead wird aller Voraussicht nach UDFA Jullian Taylor sein, er überzeugte bislang im Trainingscamp und wird heute versuchen, sein Standing im Team weiter zu verbessern. Ein intensiver Arbeitstag kommt wohl auf Rookie CB D.J. Reed zu, der K‘Waun Williams als Nickelback vertreten wird, und zudem Reps als Backup Safety sammeln soll. Die Competition auf den Guard Positionen ist ebenfalls im vollen Gange, Josh Garnett verpasst weiterhin wichtige Spielzeit, die nun auf die G Erik Magnuson, Mike Person und Jonathan Cooper verteilt wird. Hinter Coopers Einsatz steht jedoch auch noch ein Fragezeichen.

• Kurz vor dem Spiel wird sich zeigen, welche der Veteranen heute ebenfalls nicht das Feld betreten werden. Es ist Gang und Gebe, dass Spieler, die auch nur leicht angeschlagen sind, in den Preseason Games geschont werden, um keine Verletzungen zu riskieren. Mein Gefühl sagt mir, dass u.a. WR Trent Taylor heute nicht auflaufen wird. Es werden voraussichtlich noch andere Spieler dazu kommen, die heute inaktiv sind.

• Ansonsten geht es heute hauptsächlich darum, ob und wie die Backups und Spieler auf sich aufmerksam machen, für die es darum geht, in den Kader zu gelangen. Aber auch für andere Spieler ist das heutige Spiel eine gute Chance, sich zu präsentieren. Zu nennen wäre hier allen voran QB CJ Beathard, der in dieser Pre Season zeigen kann, ob er sich im Vergleich zum Vorjahr verbessert hat. Er wird von den QBs am meisten Spielzeit erhalten, was recht angenehm ist, da Beathard bereits einige Spiele in der NFL startete und man so Vergleichspunkte hat, die man heranziehen kann.

• Rookie RT Mike McGlinchey zeigte im Camp bislang bescheidene Leistungen, es wird erwartet, dass „Big Mike“ sowohl mit den Startern ran darf, aber dann auch noch einige wertvolle Reps mit den Ersatzspielern sammeln wird. Ähnliches gilt für alle anderen Rookies, die heute ihr erstes offizielles NFL Spiel bestreiten (u.a. Dante Pettis, Tarvarius Moore, D.J. Reed, Richie James, Jullian Taylor etc.)

• Unter besonderer Beobachtung stehen heute auch die Special Teamer der 49ers, allen voran die Kickreturner. Hier ist bislang noch unklar, wer die Pflichten des Kick- und/oder Punt-Returners ausüben darf. Es kommen neben den Rookies D.J. Reed und Dante Pettis auch die Veteranen Victor Bolden Jr., Trent Taylor und Matt Breida in Betracht. Auch unser deutscher Spieler LB Mark Nzeocha wird heute in den Special Teams zum Einsatz kommen. Zudem dürfen wir uns darauf freuen, dass er wohl mit dem 2./3. Team einiges an Einsatzzeit bekommen wird.

Ansonsten wünsche ich allen, die sich die Nacht um die Ohren schlagen, ein unterhaltsames Spiel und im besten Fall einen Sieg unserer Niners.

Written by Lars Riedenklau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.